16. September 2016

Dr. Piet Sellke

Seit 10 Jahren arbeite ich im Bereich der Konfliktvermittlung und Risikoforschung. Ich bin als Mediator ausgebildet und habe eine Vielzahl von Konfliktsituationen begleitet, hauptsächlich im unternehmerischen Bereich sowie bei Infrastrukturvorhaben wie z.B. Stuttgart 21.

Ich begleite Sie bei der Verbesserung firmeninterner Prozesse, bei der Teamzusammenarbeit und auch bei der Kooperation mit externen Partnern. Ich betreue für Gemeinden Prozesse der Bürgerbeteiligung und kann Sie dabei unterstützen, Konflikte um Planungsvorhaben zu lösen.

Derzeit habe ich Lehraufträge an der Steinbeis School of Management and Innovation in den Bereichen Methoden und Change Management sowie Konfliktlösung, sowie an der Universität Wien im postgraduierten Studiengang Risikoprävention und Katastrophenvorsorge. Darüber hinaus biete ich Trainings bei Behörden und Firmen im Bereich Risiko- und Krisenkommunikation an, beispielsweise für das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg. An der Schnittstelle zwischen Beratung und Forschung habe ich Projekte geleitet zur Beratung des Department of Homeland Security zur Krisenkommunikation bei Terroranschlägen, Fachvorträge bei Firmen wie Alstom und  Verbänden wie der European Cosmetics Association gehalten.

Ich bin Mitglied im Beirat der Landesregierung Baden-Württemberg zu Bürgerbeteiligung und Partizipation unter Vorsitz der Frau Staatsrätin Gisela Erler sowie in der Survey Advisory Group des Weltwirtschaftsforums in Genf.

img_0003